F.O.B.

Mai 31st, 2013 | By | Category: Band

Genau zwei Jahre nach ihrem letzten Album kehrt die Kriegsmachine F.O.B. aus Tábor mit ihrem brandneuen Album “Reap what you sow” zurück! Mit dem neuen Release führt der ehemalige Death/Thrash Metal Act ihre Experimente mit Metalcore und melodischen Vocals, beeinflusst von Modern Metal-Trends aus Übersee, fort. Mit dem Hinzugewinn des neuen Frontmanns Mára haben F.O.B. zudem ein wahres Monster am Mikrophon gefunden. Auf “Reap What you sow” zeigt die Band sich von einer deutlich finstereren Seite, getragen von acht-saitigen Gitarren und einer apokalyptischen Geschichte über eine katastrophalen Flut, welche die Menschheit für ihre arrogante Haltung gegeüber der Natur auslöscht. Ihr könnt euch auf zehn Songs freuen, die den Weg der kraftvollen Single “Of a Martyr”, die bereits seit einiger Zeit in Umlauf ist, fortführt.

F.O.B. wurden in den Midneunzigern gegründet und zählen seit langer Zeit zu den Wegbereitern im tschechischen Exteme Metal. Als der neue Sänger Mára 2008 der Band beitrat begann die Band mehr Einflüsse aus dem Modern Metal zu zulassen. Das erste Ergebniss lässt sich auf dem dritten Studioalbum “The Dice…” (2008) hören und wurde 2011 mit dem vierten Album “Tomorrow’s Fires” manifestiert. Ebenfalls 2011 schloss sich F.O.B. mit Profesor ein neuer Gitarrist an. “Reap What You Sow” ist das Resultat weiterer Experimente und Modernisierungen. Ebenfalls neu ist, dass F.O.B. zum ersten Mal mit einem zweiten Gitarristen arbeiten, der in Dan Mazanec (GENUINE RELIEF) gefunden wurde. Das Album wurde gemixt und gemastert von Leonid Shipelik (Post Organic Records, Russland). Nebst den Alben stehen vor allem die Live-Auftritte der Band für absolute Energie. Um es einfach auszudrücken: F.O.B. Steht für garantierte Qualität!

Mitglieder:

Mára -Vocals
Corbow – Bass
Marty – Schlagzeug
Profesor -Gitarre
Daniel Mazanec – Gitarre

Diskographie:

Reap What You Sow (2013)
Tomorrow’s Fires (2011)
The Dice (2008)
Default (2005)
Follow the Instructions (2003)
Blame? EP (2000)

Mehr Informationen:

F.O.B. Homepage

F.O.B. auf Facebook

Tags: , , ,