SHRIKE

Apr 24th, 2013 | By | Category: Band

Der Band-Name SHRIKE ist inspiriert von einer Romanfigur aus Dan Simmons „Hyperiongesänge“. Shrike ist dort ein unberechenbares Wesen, das zeitlos seine Umwelt beeinflusst, sich selber aber nicht beeinflussen lässt.

Die Band SHRIKE wurde im Mai 2006 von Uwe, Jul und Moe gegründet. Im Juni 2006 entstand nach bereits nur sieben Proben das erste Album „Meine Wucherung“. Ende 2009 integrierte sich Gitarrist Xaver fest in die Band. Seit 2011 bringt Bassist Fabi (ehemals NATURAL BORN GRINDERS) neuen Wind, Ideen und Kreativität mit in die Band.
Nun sind SHRIKE bereit für Runde zwei und so erscheint nach einer musikalischen Auszeit am 17. Mai das zweite Album „Hinab in die vertraute Fremdheit“.

SHRIKE distanzieren sich von jeglicher extremistischen Ideologie und menschenverachtender Haltung (wie Rassismus, Gewalt etc.). Black Metal ist weder Krieg noch ein Propagandamittel. Black Metal verändert und stärkt Empfindungen, Emotionen und die subjektive Wahrnehmung auf die innere und äußere (Um-)Welt und verabscheut Herdentriebe. Dies wollen SHRIKE verkörpern und sich nicht verbiegen lassen. Dennoch finden auch SHRIKE musikalisch ihre Beeinflussung bei Bands wie PINK FLOYD, SHINING, MAYHEM, MY DYING BRIDE, oder NOCTE OBDUCTA.

Mitglieder:

Uwe – Gesan
Jul – Gitarre
Xaver – Gitarre
Fabi – Bass
Moe – Drums

Diskographie:

Meine Wucherung (2006)

Hinab in die vertraute Fremdheit (2013)

Mehr Informationen zu SHRIKE:

SHRIKE auf Facebook

Tags: , ,